Räucherstäbchen auf der Hochzeitsreise

Es ist gerade einmal etwas über zwei Woche her, dass wir geheiratet haben. Da unsere Hochzeitzeremonie von einem buddhistischen Mönch gehalten wurde und wir auch das ganze Drumherum eher unkonventionell und an den Buddhismus angelehnt gestalteten, haben wir viele Räucherstäbchen erhalten. Einerseits von jedem einzelnen Gast bei der Zeremonie, aber auch von anderen Leuten bei der Feier.

Die Weihrauch-Räucherstäbchen gelten als Vermittler zwischen materieller und geistiger Welt, sie wirken stark reinigend und sind aromatisch.
Unsere Hochzeitsreise nutzten wir zum Anlass, diese Eigenschaften an verschiedenen Orten wirken zu lassen. Deshalb haben wir an den schönen Plätzen, die wir besucht haben, jeweils ein Räucherstäbchen angezündet, es achtsam in die Erde gesteckt und einige Zeit ruhig verweilt.

 

Advertisements

Wie ist deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s