Buddhafield Festival

Die buddhistische Bewegung eröffnet kreative Möglichkeiten um den Dharma zu verinnerlichen und zu feiern. Seit einigen Jahren wird in der Nähe von London das Buddhafield Festival veranstaltet.

Geschichte

Entstanden ist es weil eine Gruppe buddh. Praktizierender nach einem längerem Retreat ein Fest feiern wollten. Mittlerweile ist es ein mehrtägiges Festival mit vielen sinnvollen Workshops und belebender Musik.

Workshops

In der buddh. Gemeinschaft Triratna wird Kunst bzw. Kunsthandwerk als kreative Ausdrucksform verstanden und ist ein Fahrzeug für die spirituelle Entwicklung.

Europäer arbeiten heute oft annähernd bewegungslos, daher wird Bewegung durch Yoga, Tanz, … gefördert und angeboten.

Ethisches Verhalten, Meditation und die anderen großen Themenbereiche des Dharmas und deren Umsetzung in Alltag wird im Dharma Parlour im speziellen behandelt. Und es gibt noch eine Menge mehr zu entdecken, wie den Queer Space, Vegan Viahara Dome, Chai Chapel, … .

Außerdem ist das gesamte Festival alkohol- und drogenfrei und wird nur von Photovoltaikanlagen mit Strom versorgt. Also wenn der letzte Sonnenakku ausgeht, kann man noch ums Feuer tanzen oder schlafen gehen.

Lasst euch von den Fotos einen Eindruck vermitteln: Flickr Alben

Im nächsten Jahr wird das Buddhafield von 13. bis 17 Juli stattfinden und wir werden – falls uns nichts dazwischen kommt – dabei sein!

Advertisements

5 Kommentare zu „Buddhafield Festival“

  1. Versteh ich jetzt nicht, wie du auf ‚wirklich wichtige Kleidungsstücke‘ kommst. Hängt wohl irgendwie mit dem Nackerpatzl zusammen?
    MfG toe

    Gefällt mir

  2. Hey, nein wir waren noch nie dort. Heuer wäre es sich mit einer Anreise ohne Flugzeug nich mit unserem Uraub ausgegangen. Ökokleider? Reinlassen werden sie dich auch ohne, aber zum kaufen gibts vermitlich nur diese.
    MfG toe

    Gefällt 1 Person

Wie ist deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s