Schlagwort-Archive: Dharma Vortrag

Dharma Vortrag 11.07.

Sutra Studium und Vipassana Meditation von Sungrab Woeser am 11.07.2015 in St. Johann iS. Anschließend praktizieren wir die Vipassana Meditation der vier Elemente im Körper: Erde, Wasser, Wind, Feuer; gemäß der Abhidharma Meditations Tradition.

Thema:

Satipatthāna-Sutta – mehr infos …

„Der einzige Weg ist dies, o Mönche, zur Läuterung der Wesen, zur Überwindung von Kummer und Klage, zum Schwinden von Schmerz und Trübsal, zur Gewinnung der rechten Methode, zur Verwirklichung des Nibbāna, nämlich die vier Grundlagen der Achtsamkeit. Welche vier? Die Körperbetrachtung. Die Gefühlsbetrachtung. Die Geistbetrachtung. Die Geistobjektbetrachtung.“

Programm:

ab 9:45 Uhr Empfang
10 – 12:30 lesen wir nur den ersten Teil über die Körperbetrachtung. Anschließend praktizieren wir die Meditation der vier Elemente im Körper: Erde, Wasser, Wind, Feuer.

Der Ablauf ist nicht sehr strikt, aber um 10 Uhr sollten alle, die teilnehmen möchten, bereits da sein. Nach dem Vortrag werden wir gemeinsam essen und Tee trinken. Wie immer freut es mich, wenn jeder eine Kleinigkeit zu essen mitbringt.

Falls es bereits Detailfragen gibt, können diese auch schon vorab Sungrab bekannt gegeben werden, damit diese an geeigneter Stelle im Vortrag beantwortet werden können.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend aber erwünscht. Um die ungfähre Gruppengröße einzuschätzen, freue ich mich, wenn ihr euch hier anmeldet.

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]

Dharma Vortrag 05.04.

Dharma Vortrag von Sungrab Woeser am 05.04.2015 in Vochera am Weinberg, Bad Gams.

Thema:

Die 3 Juwelen (Triratna) – mehr infos …

„Spirituelle Freundschaft ist das halbe spirituelle Leben!” – „Nein, Ananda, sage das nicht. Spirituelle Freundschaft ist nicht das halbe, sie ist das ganze spirituelle Leben!” (Der Buddha)

Programm:

ab 9:45 Uhr Empfang
10 – 11:30  Erklärung und gemeinsames Gespräch über die drei Juwelen: Buddha, Dharma und Gemeinschaft (Sangha). Im Buddhismus stehen sie für die höchsten spirituellen Werte im Dasein. Am Ende Meditationspraxis.

Der Ablauf ist nicht sehr strikt, aber um 10 Uhr sollten alle, die teilnehmen möchten, bereits da sein.

Falls es bereits Detailfragen gibt, können diese auch schon vorab Sungrab bekannt gegeben werden, damit diese an geeigneter Stelle im Vortrag beantwortet werden können.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend aber erwünscht. Um die ungfähre Gruppengröße einzuschätzen, freue ich mich, wenn ihr euch hier anmeldet.

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]

free buddhist audio

Eine wunderbare Resourcensammlung, die um den westlichen buddhistischen Orden Triratna entstanden ist, nennt sich www.freebuddhistaudio.com .

Es handelt sich dabei um ein Onlinearchiv von Tonaufnahmen und Texten zu buddhistischen Vorträgen, die in der buddhistischen Bewegung laufend entstehen. Die Inhalte sind nach verschiedenen Kriterien filterbar:

So gibt es beispielsweise vom Ordensgründer Sangharakshita alleine aktuell 320 Aufnahmen. Wieviele überhaupt zugänglich sind konnte ich nicht herausfinden.

Die Website ist komplett in Deutsch zugänglich, ein Großteil der Vorträge ist allerdings in Englisch. Aber glücklicherweise sind sie – soweit ich das beurteilen kann – sehr deutlich gesprochen. Manche Vorträge, ich habe schon zwei aus Essen erwischt, werden live übersetzt.

Vortragsbeispiel

So auch der Vortrag, den ich als Beispiel anführen will: Buddhismus, Natur und Umwelt von Vaddhaka übersetzt von Jnanacandra. Der Vortrag stellt dem heutigen Wertesystem des Neoliberalismus das buddhistische Mitgefühl gegenüber. Es kommen besorgniserregende Fakten aus der Wissenschaft zum Vorschein, die ein rechtes Licht auf die verschleierten Probleme unseres Kapitalismus werfen. Eine buddhistische Konsequenz, die man ziehen kann und meiner Meinung auch logischerweise ziehen muss, ist die Orientierung am Vegetarismus.

Ja da freut sich mein Ego in seiner Bestätigung. Aber ehrlich, darüber sollte man wirklich reflektieren und sein persönliches Handeln überdenken.

Zurück zu www.freebuddhistaudio.com, es gibt die Möglichkeit sich anzumelden, was ich aber noch nicht getan habe. Die Finanzierung scheint über freiwillige Spenden zu laufen und es gibt auch einen Blog, der aber auch mehrheitlich englischsprachig ist.

Fazit

Ich kann die Webseite wirklich jedem empfehlen, vorallem denen, die zu weit weg von buddhistischen Zentren leben. Die Tonqualität ist super und der Dharma ist rein. Wenn ich in meiner Arbeit langwierige technische Zeichnungen anfertige, dann gönne ich mir statt des nervigen Radios manchmal sinnreiche Lektionen von dieser wirklich tollen Seite. Schaut einfach mal rein.

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]

Dharma Vortrag 08.03.

Dharma Vortrag von Sungrab Woeser am 08.03.2015 in St. Johann iS.

Thema:

Der Edle 8-fache Pfad – mehr infos …

Programm:

ab 9:45 Uhr Empfang
10 – 12:30 Erklärung und gemeinsames Gespräch über die vier edlen Wahrheiten, mit besonderem Augenmerk auf die vierte edle Wahrheit: der achtfache Pfad und kurze Meditationspraxis.

Der Vortrag endet spätestens um 12:30, danach je nach Stimmung gemütlicher Ausklang. Der Ablauf ist nicht sehr strikt, aber um 10 Uhr sollten alle, die teilnehmen möchten, bereits da sein.

Falls es bereits Detailfragen gibt, können diese auch schon vorab Sungrab bekannt gegeben werden, damit diese an geeigneter Stelle im Vortrag beantwortet werden können.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend aber erwünscht. Um die ungfähre Gruppengröße einzuschätzen, freue ich mich, wenn ihr euch hier anmeldet.

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]

Dharma Vortrag 08.02.

Dharma Vortrag von Sungrab Woeser am 08.02.2015 in Vochera am Weinberg, Bad Gams.

Thema:

Leerheit und Weisheit – mehr infos …

Programm:

ab 9:30 Uhr Empfang
10 – 12:30  Der Vormittag widmet sich der Einführung in die Philosophie der Weisheit und der Leere mit den Themen: Die Kette des abhängigen Entstehens. Die fünf  Merkmale (Skandhas) der Selbstlosigkeit, zusammengefasst in dem Herzsutra.

12:30 – 14 Uhr Essen
14 – 16 Uhr Angeleitete Meditationen auf Mitgefühl durch:  Die vier Bodhisattva Fähigkeiten: unvoreingenommene Liebe, Mitgefühl, Glück und Gleichmut. Bodhisattva Avalokiteshvara’s Mantra und Visualisation.

Der Vortrag endet spätestens um 16:30, danach je nach Stimmung gemütlicher Ausklang.

Der Ablauf ist nicht sehr strikt, aber um 10 Uhr sollten alle, die teilnehmen möchten, bereits da sein. Außerdem möchte ich Euch bitten, dass jede_r etwas zu Essen mitbringt. Am besten das, was man selbst gerne mag und soviel man selber essen würde (oder ein bisserl mehr), dann kann man wild durcheinander kosten und jede_r wird satt.

Falls es bereits Detailfragen gibt, können diese auch schon vorab Sungrab bekannt gegeben werden, damit diese an geeigneter Stelle im Vortrag beantwortet werden können.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend aber erwünscht. Um die ungfähre Gruppengröße einzuschätzen, freue ich mich, wenn ihr euch hier anmeldet.

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]

Samadhi Sangha

Heute möchte ich einen wirklich guten deutschsprachigen Youtube-Channel vorstellen. Die Samadhi Sangha ist eine Gruppe von buddhistisch Prkatizierenden in Berlin. Rodrigo Gonzalez Zimmerling ist einer der Lehrer und teilweise werden von seinen Vorträgen Videos aufgenommen und auf Youtube veröffentlicht.

Dabei werden sowohl bestimmte Themen aus buddhistischer Sicht erläutert, als auch Buddhas Lehren selbst gelesen und interpretiert (wahrscheinlich das falsche Wort). Die Videos dauern von wenigen Minuten bis über eine Stunde und sind von hoher Qualität. Gonzales verwendet eine klare Sprache und sorgt für gute Stimmung. Der deutsche Dialekt ist für mich als Österreicher erst einmal gewöhnungsbedürftig gewesen, aber der Inhalt ist es sicher Wert.

Ich habe mir schon eine Menge der Videos angesehen und finde sie sehr sehr sehenswert! Schaut mal rein:

Dharma Vortrag 21.12.

Dharma Vortrag von Sungrab Woeser am 21. 12.2014 in St. Johann iS.

Thema:

Bodhicitta und Avalokiteshvara: das goldene Fundament. Mehr infos …

Programm:

ab 10 Uhr Empfang
10:15 – 12  Der Vormittag widmet sich dem Bodhicitta: der Wunsch Erleuchtung zu erlangen für das Wohl aller Lebewesen, mit Erklärungen und Meditation auf die vier Unermesslichen.
12 – 14 Uhr Essen
14 – 16 Uhr Am Nachmittag  weitere Erklärung und Meditation auf den Bodhisattva Avalokiteshvara.
Der Vortrag endet spätestens um 16:30, danach je nach Stimmung gemütlicher Ausklang.

Der Ablauf ist nicht sehr strikt, aber um 10:15 sollten alle, die teilnehmen möchten, bereits da sein. Außerdem möchte ich Euch bitten, dass jede_r etwas zu Essen mitbringt. Am besten das, was man gerne mag und soviel man selber essen würde (oder ein bisserl mehr), dann kann man wild durcheinander kosten und jede_r wird satt.

Falls es bereits Detailfragen gibt, können diese auch schon vorab Sungrab bekannt gegeben werden, damit diese an geeigneter Stelle im Vortrag beantwortet werden können.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend aber erwünscht. Ich möchte die Gelegenheit nutzen die ungfähre Gruppengröße einzuschätzen.

zur unverbindlichen Anmeldung…

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]

Vortrag am 21.9.

 Einblicke zum Vortrag vom 21.9.

Aufstieg zum Haus von Franz, weil die Straße durch einen Erdrutsch gesperrt ist.

 

Ausblick genießen.
Der Raum der für den Vortrag genutzt wird.
Interessierte Zuhörer.
Die Mittagsstimmung mit herzhaften Gesprächen…
… und einer Extraportion Spaß.
Wo ist die Fotografin? Daaaa
Und mindestens eine Gottesanbeterin war auch dabei.

Manche sind noch bis in die späten Abendstimmung geblieben. Wieder ein wirklich schönes Treffen. Vielen Dank für alle, die dabei waren.

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]

Dharma Vortrag 9.11.

Dharma Vortrag von Sungrab Woeser am 09. 11.2014 in St. Johann iS.

Thema:

Sterben

Programm:

ab 10 Uhr Empfang
10:15 – 12 und 14 – 16 Uhr Vergänglichkeit ist ein Segen. Vorbereitung ist die halbe Miete. Der innere und äußere Sterbeprozess. In Friede sterben: wichtige Angelegenheiten. Die Bewusstseinsstufen am Mement des Todes. Eine Reise durch die Bardos (oder nicht) / Das Tibetische Totenbuch. Unsterblichkeit gibt es sicher. Kurze Reflexionen zwischendurch.
12 – 14 Uhr Essen
der Vortrag endet spätestens um 16:30, danach je nach Stimmung gemütlicher Ausklang

Der Ablauf ist nicht sehr strikt, aber um 10:15 sollten alle, die teilnehmen möchten, bereits da sein. Außerdem möchte ich Euch bitten, dass jede_r etwas zu Essen mitbringt. Am besten das, was man gerne mag und soviel man selber essen würde (oder ein bisserl mehr), dann kann man wild durcheinander kosten und jede_r wird satt.

Falls es bereits Detailfragen gibt, können diese auch schon vorab Sungrab bekannt gegeben werden, damit diese an geeigneter Stelle im Vortrag beantwortet werden können.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend aber erwünscht. Ich möchte die Gelegenheit nutzen die ungfähre Gruppengröße einzuschätzen.

zur unverbindlichen Anmeldung…

 Einblicke:

Diesmal habe ich nur dieses Foto gemacht. Dennoch war es ein lehrreicher Vortrag und eine schöne Zeit mit allen, die dabei waren.

Mit zuversichtlichen Grüßen
[toe]